Wetter Icon
Wetter Icon
Wetter Icon
Wetter Icon
Wetter Icon
Wetter Icon
Wetter Icon
Wetter Icon
Wetter Icon

Zeitweise Schneefall. -7/0°

Im Westen und Süden lockert die Bewölkung im Laufe des Nachmittags auf. Lediglich am Alpennordrand schneit es anfangs noch zeitweise leicht. Überall sonst dominieren hingegen dichte Wolken. Aus ihnen schneit es zeitweise, am meisten aber entlang der Alpennordseite zwischen dem Salzkammergut und dem Alpenostrand. In Salzburg und Oberösterreich mischen sich gegen Abend schließlich in tiefe Lagen immer öfters auch Regentropfen in den Niederschlag. Die vorherrschende Windrichtung ist West. Aus ihr weht der Wind schwach bis mäßig, im Bergland auch lebhaft. Die Nachmittagstemperaturen liegen zwischen minus 2 und plus 4 Grad. Heute Nacht: In den westlichen und südlichen Landesteilen lockert die Bewölkung in der Nacht auf Dienstag mehr und mehr auf. Weiter im Norden und Osten halten sich hingegen zunächst noch viele dichte Wolken. Örtlich schneit es außerdem noch leicht. In tiefen Lagen mischen sich jedoch bereits immer öfters auch Regentropfen in den Niederschlag. Bis über Mitternacht lässt schließlich der Niederschlag ganz nach, die Wolken werden langsam weniger. Außerdem frischt hier mäßiger bis lebhafter Westwind auf. Die Tiefstwerte der Nacht liegen zwischen minus 10 Grad in Osttirol und Kärnten und bis plus 2 Grad im Wiener Becken.

Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten